GOLDMÜLL

UTOPIA + AUF DER SUCHE NACH UTOPIA|MAY 2017 / Salzburg


UTOPIA + AUF DER SUCHE NACH UTOPIA!

Kwon Juhee: In unserer jetzigen Welt ist das Gold sehr wertvoll aber in Utopia war es nicht so. In Utopia gab es so viel Gold, so dass die Kinder mit Gold gespielt haben oder die Menschen mit Gold  Dinge zusammengebunden haben. Der Wert von Gold war so niedrig in Utopia. Als ich das Buch fertig gelesen habe, konnte ich nicht von „Gold“ los kommen. Deswegen habe ich angefangen mit der goldenen Farbe zu arbeiten. Als ich mein unwichtigstes Ding- Müll – und das wertlose Ding in Utopia – Gold –  verglichen habe, kam ich dazu, dass Müll und Gold gleichwertig sind. So fing ich an mein „Goldmüllkostüm“ herzustellen. Ich wollte zeigen, dass mein Kostüm aus der Ferne wie eine riesige Goldmasse aussieht aber aus der Nähe das pure Müllzeug ist. Mein Kostüm ist nicht für Performance gedacht, sondern für Promotion. Ich wollte mit meinem Kostüm Menschen herbei locken, deshalb habe ich mein Kostüm größer als Menschen gebaut und mit Kapseln und Dose viele Klänge erzeugt.