CLOSE
Back To Top
Image Alt

MOZART MANTEL

COSTUME DESIGN - PHOTOGRAPHY | SALZBURG | 2018
MOZARTEUM UNIVERSITY SALZBURG | INAUGURATIONSFEIER | 2018

MOZART MANTEL

(Department Bühnen- und Kostümgestaltung, Film- und Ausstellungsarchitektur)

COSTUME DESIGN: MAG. MIGNON RITTER, SAM BEKLIK

Das Bild eines Mantels stammt aus der Feder von André Heller, der den jungen Wolfgang Amadeus Mozart in seinem Buch "Das Buch des Südens" als Lieblingsfreund, Spielgefährten und Berater des wachsenden Julian Passauer schenkt.
Dieser Mozart trägt einen wunderbaren Mantel und begleitet Julian bei seinen Erkundungen. Während eines Schwimmwettbewerbs vor dem Lido von Venedig zieht Mozart diesen Mantel aus, um in die Gärten am Meeresgrund zu tauchen und für immer zu verschwinden.

EIN MANTEL FÜR MOZART

Inspiriert von diesem Text wurde ein Mozart-Mantel für die INAUGURATIONSFEIER der neuen Direktorin der Universität Mozarteum, Prof. Elisabeth Gutjahr, im Jahr 2018 entworfen und gestaltet Von Mignon Ritter und Sam Beklik. Der Mozart-Mantel besteht aus drei verschiedenen Schichten in drei verschiedenen Größen in Form eines Original-Justaucorps, die aufeinander gespielt werden.
Die erste und größte Schicht ist die Grasschicht, welche die anderen zwei Manteln darin überdeckt. Das Konzept des grünen Mantel repräsentiert die Natur. In der INAUGURATIONS Veranstaltung gab es eine Bühne mit Gras, eine große Wiese und der Grasmantel war wie eine menschliche Formation der Natur, mit langem Ärmel, welcher mit vielen echten Blumen bedeckt und mit diesem Grasboden verbunden war und dessen Wurzel erzählen die Geschichten des Mantel, dass sie aus der Natur kommen.
der zweite Mantel bestand bereits aus zwei Teilen, dem Kartenteil und dem Musikteil. Die Hälfte des Mantel wurde mit zwei echten Kartenbildern aus Salzburg und Marrakesch hergestellt, welche zu einem Teil verbunden wurden, der mit der Universität Mozarteum endet. Dieser Schnitt Zwischen den Karten ist wie eine Brücke, um diese zwei Bereiche, Lage und Atmosphäre miteinander zu verbinden. Im Ärmel des Mantel werden Sie Eins.
Die andere Hälfte eine Musikseite. Ein Mantel voller Originalnoten von Mozart verziert mit vielen silber und goldenen Glöckchen, welche repräsentativ für den klang und die musik stehen und die Glöckchen bei jeder Bewegung in wunderbaren Geräuschen erklingen lassen. Der Ärmel dieser halben Seite war ebenfalls mit einer Originalschrift, der Schrift André Heller,s bedeckt. "Ich hoffe, du hast all dies ursprünglich mit einer Füllfeder geschrieben. Die Buchstaben lieben nämlich Füllfeder".
Der letzte, kleinste und wichtigste ist der goldene Mantel. Das goldene Mantelkonzept als einem Schutzmantel, aus Rettungsfolie, eine Schutzhülle für Studenten, die am Ende dieses großen Justaucorp wie Taubenflügel öffnet und das Fliegen in die Zukunft darstellt. Die Weiße Struktur des goldenen Mantel repräsentiert den traditionellen Architekturstil der Fenster in Marrakesch und die goldene Schicht dahinter als Sonnenlicht und Helligkeit, das durchschein.
André Heller ließ sich von diesem Projekt begeistern und empfing ein Team aus dem Mozarteum in seinem Garten ANIMA in Marakesh für eine Filmaufnahme der Lesung eben jener Seite aus seinem Buch, die den kleinen Wolfgang Amadeus Mozart und seinen Mantel beschreibt.
MAY 2018 | SALZBURG

PHOTOGRAPHY: SAM BEKLIK